Wissen (wie) was geht!

Medien- und Begegnungsprojekt für Jugendliche und junge Erwachsene

(ab 14 Jahren mit und ohne Migrationshintergrund)

Willst du anderen zeigen, was man in deinem Wohnort alles machen kann, was dir dort gefällt oder was du gern verändern würdest? Setze deine Lebenswelt in Szene und dreh gemeinsam mit anderen einen Film! In kostenlosen Workshops lernst du wie du schnell und einfach gute Filme mit dem Smartphone oder Tablet produzierst.

Für den Filmdreh beschäftigen wir uns mit den Fragen:
Wer oder was bestimmt meinen Alltag auf dem Land oder in der Stadt?
Wie unterscheidet sich das Leben auf dem Land vom Leben in der Stadt?

Wir besuchen unterschiedliche Orte in Leipzig und im Leipziger Umland (z.B. Borna, Wurzen) um uns mit anderen auzustauschen und Neues kennenzulernen. Geplant sind u.a. Ausflüge zu Fernseh-/Radiostudios und zu Orten, die euren Alltag prägen. Bei den gemeinsamen Ausflügen, Workshops und Gruppentreffen wird dir gezeigt (wie) was geht!

Die Treffen finden voraussichtlich zweimal im Monat statt. Die ersten Termine werden Ende Juni festgelegt. Fahrtkosten übernehmen wir!

Das Angebot ist für Euch kostenlos.
Eine Anmeldung ist bis Ende Juni möglich.

Ansprechpartnerin:
Helena Teufel
Projektkoordination
01632583622
dresdner59.leipzig@evlks.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Projekt wird in Kooperation mit der Ev. Jugendarbeit im Leipziger Land durchgeführt.