Workshop: Heilsame Kommunikation (28.+29.04.2018)

Workshop: Heilsame Kommunikation (28.+29.04.2018)

Vom 28. – 29.04.2018 findet in der Dresdner59 ein 2-Tägiger Workshop mit Referentin Dr. Dorothea Thomaßen für alle statt, die mehr zum Thema „Heilsame Kommunikation“ lernen möchten (interessant nicht nur, aber auch für Menschen, die mit kranken Menschen kommunizieren).

Teilnahme ist kostenlos!

Die Plätze sind begrenzt, eine Anmeldung ist erforderlich! Bitte per Mail an: madeleine.thomassen@hotmail.de

Zeiten:

Samstag, den 28.04.18 10:00-18:00 Uhr 
Sonntag, den 29.04.18 10:00 – 14:00 Uhr

Beschreibung zum Workshop:

Kennen Sie den? Kommt ein Mann zum Arzt. Sagt der Arzt: „Sie sind HIV positiv“, worauf der Mann antwortet: „Positiv, da habe ich ja nochmal Glück gehabt.“
Die medizinische Fachsprache hat einige interessante Eigenheiten. Was für Patienten negativ ist, nämlich ein pathologischer Befund, ist positiv. Umgekehrt können die wenigsten Ärzte gesunde Physiologie sprachlich ausdrücken, sondern beschreiben sie als Fehlen von Krankem. Ein Normalbefund ist o.p.B., ohne pathologischen Befund. Ist es nicht merkwürdig, wenn über einen Mensch gesagt wird, er habe nichts, obgleich er gesund ist? Hat er kein Herz, keine Leber, keinen gut funktionierenden Stoffwechsel?
Der Philosoph Wittgenstein hat einmal gesagt: „Das Ende unserer Sprache ist das Ende unserer Welt.“ Der Fokus in der Medizin ist Krankheit und nicht Gesundheit. Das zeigt sich in einem weitreichenden Mangel an Worten für Wohlergehen. Diese Sprachlücke hat Konsequenzen, für die der Workshop sensibilisieren möchte. Im zweiten Schritt wird gezeigt, wie sich diese Lücke schließen lässt. Und schließlich lernen die Teilnehmer, wie sie gezielt heilsam kommunizieren. Salutogene Worte können Medizin sein.

Der Workshop wird aus einer Mischung aus Vortrag und praktischen Übungen bestehen. Die Teilnehmer machen Erfahrungen und können sich ein eigenes Urteil bilden.

Die Referentin Dr. Dorothea Thomaßen ist Fachärztin für Chirurgie und in klinischer, medizinischer und zahnärztlicher Hypnose ausgebildet.