Loading Events

« All Events

  • This event has passed.

Ernährungssouveränität – für selbstbestimmte Landwirtschaft und Ernährung!

Dezember 7 , 19:00 - 21:00

Einführung in das Konzept und ein praktisches Beispiel aus Syrien

Vortrag und Gespräch mit Jan Urhahn von INKOTA und Julia Bar-Tal vom syrischen Ernährungssouveränitätsnetzwerk The 15th Garden

Ökologische Krisen, Hunger, globale Ungerechtigkeiten und überall auf der Welt Menschen, die in Kriegssituationen ihr Zuhause verlassen müssen. Die industrialisierte und globalisierte Landwirtschaft trägt nicht zur Behebung dieser Probleme bei, sondern ist oftmals sogar eine der Ursachen dafür. Für eine nachhaltige und gerechte Welt brauchen wir eine vollkommen andere Landwirtschaft und eine Transformation der Ernährungs- und Agrarpolitik. Mit dem Konzept der Ernährungssouveränität entwickeln und leben Menschen überall auf der Welt eine Alternative – selbstbestimmt und von Menschen gemeinsam gestaltet, vielfältig, lokal und dezentral verankert für ein gutes Leben für Erzeuger*innen und Verbraucher*innen und für das Menschenrecht auf angemessene Ernährung!

Jan Urhahn von INKOTA wird das Konzept der Ernährungssouveränität vorstellen und Julia Bar-Tal von The 15th Garden von der Arbeit des Netzwerks für Ernährungssouveränität in Syrien berichten. Im syrischen Bürgerkrieg ist das Gärtnern für viele Menschen in von der Versorgung abgeschnittenen Städten und Regionen die einzige Waffe im Kampf für ein menschenwürdiges Leben.

Die Veranstaltung wird durch Flüsterübersetzung ins Arabische gedolmetscht.

Anschließend wollen wir den Abend mit einem gemeinsamen Essen und Gesprächen ausklingen lassen. Wir freuen uns auf eine inspirierende Zeit mit euch!

Mehr Infos auf www.zukunftsfelderleipzig.de und unter info@zukunftsfelderleipzig.de

Details

Date:
Dezember 7
Time:
19:00 - 21:00
Event Categories:
, ,

Venue

Saal
Dresdner Straße 59
Leipzig,
+ Google Map