Familienatelier / Family-Atelier

—English version below—
Der Herbst, der Herbst, der Herbst ist da…
…und bunt wird er auf jeden Fall!
Ab September wird das Kreativangebot der Dresdner59 wieder um das Familienatelier erweitert.
In einem experimentellen Malkurs können Kinder mit ihren Eltern (/oder Omas, Opas und sonstigen Begleitpersonen) zusammen Murmelbilder gestalten, mit bunten Seifenblasen Galaxien zaubern oder zusammen schauen was passiert, wenn Küchengeräte und Farben aufeinandertreffen. 
WANN?
Donnerstags von 15:30 -16:30 Uhr 
vom 05.09. bis 10.10.19 (Familienatelier im Herbst)
und
vom 07.11. bis 05.12.19 (Familienatelier im Winter)
WER?
Eltern/ Bezugspersonen mit Kindern zwischen 2 und 6 Jahren
mit der Kunstpädagonin Ulrike Siebe
WIE?
Kostenfrei, aber bitte anmelden unter:
zusammenleben.dresdner59@gmail.com
——-

Diese Veranstaltung wird im Rahmen des Projektes ‚Zusammen leben in Leipzig‘ realisiert.Gefördert wird das Projekt ‚Zusammen leben in Leipzig‘ durch den Freistaat Sachsen im Rahmen des Landesprogramms Integrative Maßnahmen sowie durch die Evangelisch-Lutherische Landeskirche Sachsens.

 


Autumn is on our doorstep, and it will be colourful!

Our creative class ‚Family Atelier‘ will start again in September.
Here, children and their parents or persons of reference (e.g. siblings, grandparents, aunts or uncles) can make creative experiences in an experimental art class together. For example, you can create marble pictures or whole magic galaxies with bubble art, or you can find out together what happens if cooking utensils meet colours.

WHEN?
Thursdays, 03:30-04:30 p.m.
from 5th of September – 10th of October
or
from 7th of November – 5th of December

WHO?
Parents / Persons of Reference with children in the age between 2 – 6 Years
with the art education teacher Ulrike Siebe

HOW?
Free of charge, but please register at:
zusammenleben.dresdner59@gmail.com

——

This class is realized in the frame of the project ‚Zusammen leben in Leipzig‘ (Living together in Leipzig). It is supported by the Free State of Saxony in the frame of the state program ‚Integrative Measure‘ as well as by the Evangelic Lutheran Statechurch of Saxony.