Auszeichnung – Leipziger Agenda-Preis 2018

Juhuuu, es gibt Grund zum Feiern!!! 🙂

Letzten Montag, am 28.05.2018, wurde der Leipziger Agenda-Preis 2018 verliehen. Ganz besonders stolz sind wir, dass das Stadtteilprojekt Dresdner59 in der Kategorie „Engagiert in Leipzig“ neben dem Förderverein Philippus e.V. (www.philippus-leipzig.de/kirche/freunde-foerderer/) und dem Japanischen Haus e.V. (djh-leipzig.de) ebenfalls ausgezeichnet wurde!!

Wir bedanken uns für die Auszeichnung und schöne Preisverleihung, bei der wieder einmal deutlich wurde, was für ein bunter Blumenstrauß an Initiativen, Organisationen und Vereinen Leipzig zu einer so schönen und engagierten Stadt macht 🙂

Ein herzlicher GlĂĽckwunsch geht von uns auch noch mal an den Verein zur Förderung der Städtepartnerschaft Leipzig – Travnik e.V (www.leipzig-travnik.org), die GeoWerkstatt Leipzig e.V. (geowerkstatt.com) und die Ostwache Leipzig (ostwache.org), die ebenfalls mit dem Agendapreis ausgezeichnet wurden!

Näheres zum Leipziger Agenda – Preis, den Auslobern des Preises (Sparkasse Leipzig, LVV – Leipziger Versorgungs – und Verkehrsgesellschaft mbH, WEV – Westsächsische Entsorgungs – und Verwertungsgesellschaft mbH, VNG-Stiftung und die Stiftung „BĂĽrger fĂĽr Leipzig“) und allen Preisträgern findet ihr auch auf der Homepage der Leipziger Agenda 21:

https://www.leipzigeragenda21.de/de/preistraeger_2018.asp?mm=5

Einen kleinen Eindruck findet ihr auf den Bildern 🙂